Bilder Schäferhundwelpe , Schäferhündin
Athena von den Querulanten



Schäferhündin Athena von den Querulanten lebt in einer Familie mit Kindern und dem Linda-Hund sowie weiteren Hoftieren zusammen.


Athena schreibt uns immer sehr schöne E-mails, man muß zugeben das Schreiben liegt Athena im Blut, nur von welchem Elternteil diese Gabe vererbt wurde ist noch unklar !



erster Brief von Athena 10.01.11

Hallo Frau Stiehler,

Ich " Athena" muß mich ja unbedingt noch bei Ihnen melden und Ihnen und Ihren Lieben ein gesundes neues Jahr wünschen.

Herrchen sagt, Sie haben uns zu Weihnachten schon so eine tolle Karte gesendet, über die wir uns alle sehr gefreut haben.
Ich habe momentan aber auch wenig Zeit, da ich ja nun kein kleiner Hund mehr bin, sondern schon eine große Hundedame geworden bin.

Ich muß aufpassen, die Hühner jagen, den Lindahund ärgern, den Kater verfolgen, alle Sachen rumtragen, Kabel zerbeißen und, und, und.

Die meiste Zeit bin ich allerdings auf Futtersuche, wie man an meiner barocken Figur erkennen kann.
Ich habe aber auch immer Hunger, da ich ja mit wachsen so beschäftigt bin.

Am Wochenende habe das ganze Hühnerfutter verspachtelt und zum Nachtisch gab es ein paar Pferdeäpfel.
Das ganze habe ich schön mit Schneewasser runtergespült und fertig war der Durchfall.

Man, war mir schlecht und
ich habe gleich vier Haufen in die Diele gezaubert. Ich glaube, Herrchen war dann doch etwas angefasst und es gab für den Rest
des Wochenendes nur Trockenfutter und auf den Misthaufen durfte ich auch nicht mehr.
Ich jage dort nämlich nicht nur Pferdeäpfel, sondern auch sehr erfolgreich Mäuse.

Die zerkatsche ich dann und schenke sie Herrchen. Dann werde ich immer gelobt, was bei den Pferdeäpfeln nicht so der Fall ist.

Menschen sind da aber auch manchmal seltsam.
Es geht mir aber schon wieder besser und wenn niemand guckt, bin ich natürlich wieder
auf dem Misthaufen.
Ich lasse mich aber nicht mehr erwischen und tue immer so, als ob ich wo ganz anders gewesen bin.
Frauchen und Herrchen sagen allerdings immer, dass ich mich am Geruch verraten würde, was ich so aber nicht bestätigen kann.

Zu meinem Spitznamen „Destructivus Maximus“ ist ein neuer Name hinzugekommen: Der Loipenschreck.
Wenn wir mit den Schneeschuhen unterwegs sind, laufe ich immer schön hinter Herrchen her.
Anschließend sei die Loipe nicht mehr zu gebrauchen, was aber natürlich nicht stimmt.
Der Schnee war tief und ein kleiner Hund muß ja nun sehen, wo er bleibt.

Mir geht es gut!
Sylvester hatte ich gar keine Angst und die Böller fand ich gar nicht schrecklich.
Der Lindahund hatte sehr viel Angst und war den ganzen Tag über unter der Bank.
Ich hingegen konnte Stöckchen holen und hatte Spaß wie Bolle.

Viele Grüße

Athena von den Querulanten zurück zur Galerie,um einen anderen Wurf oder Schäferhund auszuwählen ,
oder weitere Geschwister des A-Wurfs ansehen :

Schäferhündin ,Alana von den Querulanten
Schäferhündin ,Alpha von den Querulanten
Schäferhündin ,Amanda von den Querulanten
Schäferhündin ,Amelia von den Querulanten
Schäferhündin ,Anuschka von den Querulanten
Schäferhündin ,Athena von den Querulanten
Schäferhundrüde ,Arthur von den Querulanten
Schäferhundrüde ,Ayco von den Querulanten




Hinweis ! Diese Seite verwendet Google Analytics, ums Sie für Ihre Besucher noch Besucherfreundlicher Zu gestallten.

Suchmaschinenoptimierung mit SuchTicker.de

















start      impressum      kontakt